ControFil 2 - Korrosionsschutz

Korrosionsschutz für das Drahterodieren

ControFil 2 wurde für Drahterodiermaschinen entwickelt, um die unerwünschte Rostbildung auf Werkstücken und Maschinen zu verhindern.

ControFil 2 wird dem deionisierten Wasser beigemischt. Empfehlenswert ist es, ControFil 2 bereits in einem Behälter außerhalb der Maschine mit deionisiertem Wasser zu vermischen und gleichmäßig auf Schmutz- und Sauberwassertank zu verteilen. Eine Konzentration von 0,5% gewährleistet einen optimalen Korrosionsschutz.

Vorteile beim Einsatz von ControFil 2:

  • Keine Änderung der Leitfähigkeit des deionisierten Wassers
  • Keine Beeinträchtigung der Schnittleistung der Maschine
  • Geringe Konzentration (0,5 Vol. %)
  • Physiologisch unbedenklich
  • Nahezu geruchlos
  • Keine Beeinträchtigung der Entsorgung
  • Keine Beeinflussung von Stahl, Buntmetallen oder Grafit
  • Die bearbeiteten Teile können ohne Probleme weiter bearbeitet werden
  • ControFil 2 lässt sich mit Wasser wieder entfernen
  • Die Filtration des deionisierten Wassers wird nicht beeinflusst
  • Die Konzentration von ControFil 2 kann sehr gut mit einem Refraktometer überprüft werden (Faktor 1,5)

Wenn ein dauerhafter Korrosionsschutz für die aus der Maschine entnommenen Werkstücke gewünscht wird, empfehlen wir eine Nachbehandlung mit unseren ControXid-Produkten.

ControFil 2 ist für Anschwemmfilteranlagen nicht geeignet.

In unserer Broschüre finden Sie (im praktischen PDF-Format) alle Informationen über ControFil 2. Die richtigen Medien für die Funkenerosion...

Broschüre zu ControFil 2 jetzt downloaden

Kontakt

Telefon: +49 711 168 63-0
Telefax: +49 711 168 63-3500
E-Mail: hutec(at)oelheld.de

company field
more elements
submit

Aktuelles

12.10.2017

Oktoberfest in USA

oelheld US Einweihung

oelheld feiert Einweihung des neuen Gebäudes in West Dundee (IL), USA

Schmierstoffblog

Der oelheld Schmierstoffblog informiert über Neuigkeiten, Messen, und aktuelle Technologien aus dem Hause oelheld.

Zum oelheld-Blog

TwitterYouTube