AquaTec 1530 - Emulgierbares Kühlschmierkonzentrat

Für eine größere Darstellung bitte anklicken

AquaTec 1530 ist ein hochwertiges EP-Kühlschmierkonzentrat mit mittlerem Mineralölgehalt, universell geeignet für die spanabhebende Metallbearbeitung von Stählen, Gusswerkstoffen, Aluminium-Legierungen und NE-Metallen. Es ist nicht für die Bearbeitung von Magnesium-legierungen geeignet.

AquaTec 1530 ist besonders schaumarm und führt auch bei sehr weichem Anmischwasser nicht zu Schaumproblemen. Eingetrocknete Emulsionsrückstände verharzen nicht und sind problemlos rückemulgierbar. Mit Wasser gemischt ergibt sich eine sehr feindisperse, transparente opaleszierende Kühlschmieremulsion von hoher Stabilität, die sowohl eine starke Kühlwirkung als auch gute Schmiereigenschaften und erhöhte Druckaufnahme-fähigkeit in sich vereinigt.

AquaTec 1530 weist eine gute Hautverträglichkeit auf und ist angenehm im Geruch. Durch seine Eignung für viele spanabhebenden Metallbearbeitungsverfahren ist es ein echtes Mehrzweck-Kühlschmierkonzentrat und ideal geeignet, alle Anwendungen eines metallverarbeitenden Betriebes abzudecken.

Vorteile:

  • Bor- und Aminfrei
  • Breites Anwendungsspektrum
  • Hohe Stabilität und gute Standzeiten, auch in einzelbefüllten Maschinen
  • Exzellente Schmierung und guter Korrosionsschutz für Eisenmetalle
  • Ausgezeichnete Spülwirkung
  • Geringer Wartungsaufwand
  • Gute Hautverträglichkeit, angenehm im Geruch

AquaTec 1530 enthält keine Chlor- oder Nitritverbindungen, keine Amine, kein Bor sowie keine Konservierungsmittel auf Phenolbasis und entspricht der TRGS 611.

Technische Daten

Farbe

bernsteinfarben

pH-Bereich bei der Anwendung

9,3

Dichte bei +20 °C [g/cm³]

1,0

Mineralölgehalt

ca. 31%

Mischanleitung:
Mischen Sie AquaTec 1530 immer unter ständigem Rühren in Leitungswasser, niemals umgekehrt! Die erhaltene Konzentration kann mittels Handrefraktometer überprüft werden.
Refraktometer Faktor = 1,2

Konzentration

5% (1:20)

6% (1:17)

7% (1:14)

8% (1:13)

10% (1:10)

Refraktometer

4,2

5,0

5,8

6,7

8,3

Emulsionen dürfen nie mit reinem Wasser verdünnt werden, sie verlieren sonst ihre Stabilität. In jedem Fall muss eine sehr niedrig konzentrierte Emulsion der Gebrauchtemulsion zugegeben werden. Die Verwendung von entionisiertem bzw. entmineralisiertem Wasser zum Nachfüllen erhöht ebenfalls die Stabilität der Emulsion, vermeidet die Bildung von Ablagerungen und reduziert den Verbrauch an Konzentrat.

Wir empfehlen die gründliche Reinigung der Kühlschmierstoffanlage mit Systemreiniger vor einem Wechsel bzw. Neuansatz der Emulsion. Entsorgung gebrauchter Emulsionen über gesetzlich zugelassene Abfallbeseitiger.

In unserer Broschüre finden Sie (im praktischen PDF-Format) alle Informationen über AquaTec 1530, Emulgierbares Kühlschmierkonzentrat...

Broschüre zu AquaTec 1530 jetzt downloaden

Kontakt

Telefon: +49 711 168 63-0
Telefax: +49 711 168 63-3500
E-Mail: hutec(at)oelheld.de

company field
more elements
submit

Aktuelles

15.05.2017

Moulding Expo 2017

Moulding Expo Stuttgart

Auch in diesem Jahr sind wir wieder auf der neuen Messe im Bereich des Werkzeug-,...

Schmierstoffblog

Der oelheld Schmierstoffblog informiert über Neuigkeiten, Messen, und aktuelle Technologien aus dem Hause oelheld.

Zum oelheld-Blog

TwitterYouTube